Ab sofort verfügbar: UseMyEnergy – Strompreisprognose

StPP

Ihre Vorteile: unabhängig, gewinnbringend, umweltfreundlich, energiewendemitgestaltend

Es ist ja kein Geheimnis mehr, dass Sonne und Wind den Spotpreis prägen. Scheint viel Sonne und weht viel Wind, ist der EPEXSPOT niedrig. Passiert das nicht, steigt nach Adam Ries (oder bei uns die sogenannte Merit Order) der Preis.

Wenn in Zukunft nun noch mehr Sonne und Windstrom ins Netz soll, und das soll es je bekanntlich, müssen andere und vor allem steuerbare Erzeuger in den Zeiten ran, wenn Sonne- und Windflauten herrschen. Das macht ja auch Sinn, denn dann kann viel erneuerbarer Strom erzeugt und auch genutzt werden. Wir sagen: absolut umweltfreundlich.

Das Einspeisen von dezentral erzeugtem Strom zu Zeiten der Solar- und Windflauten macht noch viel mehr Sinn. Denn im Umkehrschluss zu niedrigen Preisen durch viel Sonnen- und Windstrom im Netz würde das bedeuten, dass es genau dann geschieht, wenn der Preis für Strom an der Börse hoch ist. Wir sagen: absolut gewinnbringend.

Mit der UseMyEnergy – Strompreisprognose bringt UME ein weiteres Puzzleteil in sein Portfolio, welches seinen Kunden neben der Unterstützung in der Auslegung (Designer) und der dezentralen Anlagensteuerung (BOX) nun auch Vorteile in der Energiebeschaffung und -vermarktung generiert. Zu wissen wann morgen die besten Stromstunden sind und seine Anlagen danach steuern?! Wir sagen: absolut unabhängig.

Vergleich

Hier kann die Strompreisprognose zum Testen angefordert werden. 

Weitere Infos zur Strompreisprognose

Im Übrigen: Für Neuanlagen, die nach KWKG und EEG in Betrieb gehen, wird eine Direktvermarktung von Strom per Gesetz verpflichtend. Eine Vermarktung des erzeugten Stroms nach Börsenpreisen ist damit auch aus diesen Zwängen heraus als echte Alternative anzusehen. Wir sagen: energiewendemitgestaltend.