Neue UME-Box inkl. Redispatch bei den Stadtwerken Zittau

Bereits seit dem Frühjahr wird bei den Stadtwerken in Zittau erfolgreich der strompreisoptimierte Fahrplanbetrieb für KWK-Anlagen mit der UME-Box umgesetzt. Durch die künstliche Intelligenz werden aktuell zwei BHKWs mit einer elektrischen Leistung von jeweils 999kW gesteuert. In den nächsten Wochen wird darüber hinaus noch ein Wärmespeicher in das System eingebunden, welcher die wirtschaftliche Optimierung für den Anlagenbetreiber noch interessanter macht.

Durch die Zusammenarbeit mit USE MY ENERGY wird den Stadtwerken Zittau künftig nicht nur eine vollautomatisierte Kraftwerkseinsatzplanung, sondern auch die Pflichten zum Redispatch 2.0 für Anlagenbetreiber ermöglicht. Die Fahrpläne, welche durch die UME-Box täglich berechnet werden, werden direkt an die Datenaustauschplattform von Connect+ übertragen. Der Anlagenbetreiber kann dadurch das Planwertverfahren nutzen und ist somit in der Lage, Herr über seine Anlage zu bleiben.

Die weiteren Lösungen für die Redispatch 2.0 durch UME finden Sie hier.